Aktuell


Spenden für die Lahrer Tafel: Ab Ostersonntag stellen wir im Eingangsbereich der Kirche einen Spendenkorb für Lebensmittelspenden für die Lahrer Tafel auf. Herzlichen Dank im Namen der Lahrer Tafel ! 


Georgien-Reise
Georgien-Reise

12.04.2024   19.00 Uhr

Download
Informationsabend
über die Georgien-Reise im September
Plakat Georgienabend2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 323.2 KB


19.04.2024   19.00 Uhr

Download
Plakat Frühlingserwachen
Kirche-Kunst-Kultur
Frühlingserwachen
in der Katharinenkirche
Plakat Frühlingserwachen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 377.9 KB


05.05.2024   17.00 Uhr

„Duo Contradanza“ – Klassik meets Tango, Jazz & Klezmer mit Claudia Großekathöfer am Klavier und Ruth Sabadino am Saxophon. Katharinenkirche


10.5. - 12.05.2024             Kattenstoet 2024

Fahrt nach Zillebeke zum Katzenfest in Ypres

 


Begrüßungskonzert für unseren Blüthner Flügel

Kirchenkonzert – der Konzertpianist Pervez Mody hat unseren
 Flügel mit einem grandiosen Konzert eingeweiht.


„Musik á la Carte“

Freitag, 22.03.2024    

Ein kulinarisches Konzert mit dem Südbadischen Saxophon-Orchester suebasaxo

Vom Sopranino bis zum wuchtigen Bass-Saxophon reicht die Besetzung. Präsentiert wurden musikalische Leckereien in unterschiedlichen Musikrichtungen. Von „Waffel Shuffle“ über „Chicken Fricassé Funk“, „Teatime Tango“ zu „Piroggen Roll“. In der Pause überraschte uns der Kochclub mit kleinen Leckereien.


Abholdienst zum Gottesdienst

Wir fahren Sie gerne, wenn Sie keine Möglichkeit haben zum Gottesdienst nach Seelbach zu kommen. Bitte geben Sie im Pfarrbüro oder direkt bei Herrn Schwarz (Tel. Nr.: 07823-9629842) rechtzeitig Bescheid.


Kirche - Kunst - (Ess-)Kultur

Übersicht der Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2024

JEDEN MONAT EIN SCHÖNES EREIGNIS IN UNSERER KIRCHE!

Termine erfahren Sie hier oder im Mitteilungsblatt. Erzählen Sie unsere Pläne weiter und bringen Sie Freunde und Nachbarn mit! Unsere Mühe will durch zahlreiche Gäste belohnt werden.



Schach lebt!

Für unsere Schachgruppe suchen wir Schachbretter und Schachfiguren. Wir freuen uns, wenn wir Ihre Spielbretter sinnvoll einsetzen dürfen. Abgabe gerne zu den Bürozeiten oder Donnerstags ab 18.50Uhr im Kreativraum der Grundschule


Gemeindebrief

Den aktuellen Gemeindebrief findet man auf der Seite Gemeindebrief.


Unser Klassiker

Jordanienim im österlichen Licht

Jordanien zur schönsten Reisezeit

Hinein ins lichtdurchflutete Jordanien! Der Frühling ist die schönste Reisezeit für

Jordanien. Ein sanfter grüner Schleier legt sich über die Landschaft und auf der

fruchtbaren Hochebene von Moab blühen die Lilien auf dem Felde, die „Schwarze

Susanna“ genannt werden und das Wahrzeichen Jordaniens sind.

vom 01. bis 08. April2024 unter der Leitung von
Pfarrerin Anke Doleschal



Konfirmation 2023

Der Film der Konfis

Die Akteure

Ester und ihr Onkel Mordochai

Festgelage am Hofe des Königs Xerxes


Unsere Konfis entführen uns mit ihrem Film in der Katharinenkirche nach Persien


Der Film der Konfis


„Auf dem Engelweg durch Seelbach“

Pfarrerin Doleschal hat zum letztjährigen Engelweg ein Büchlein herausgegeben. Jetzt sind die Stationen des Engelweges auf einer Gedankenreise vom Sofa aus zugänglich. Ein gedanklicher Spaziergang durch Seelbach und seinem Engelweg.



Büchlein, Teil 2

Erinnern Sie sich noch an die Beiträge von Pfarrerin Anke Doleschal im Mitteilungsblatt während der Coronazeit?
Jetzt erhalten Sie das gesammelte Werk von  Advent bis Pfingsten im Büchlein „Von Woche zu Woche“.

Geistlicher Impfstoff in außergewöhnlichen Zeiten mit Bildern aus der Heimat und der weiten Welt.

Hardcover, 83 Seiten, bebildert, Layout: Walter Vetterer.
Erhältlich im Pfarrbüro für 8 Euro oder nach dem Gottesdienst.


Die Augensprache

„Die Augensprache“ – ein orientalisches Märchen

erzählt von Yasen Al Kinani, aufgeschrieben von Anke Doleschal

 

„Bitte schreibt uns die Geschichte über die Augensprache auf“, hören Yasen Al Kinani und Anke Doleschal jedes Mal, wenn der Erzählabend am Feuer im Wadi Rum zu Ende geht.

Beim Niederschreiben hat Anke Doleschal die vielen Reiseteilnehmer vor Augen, die dieses Erinnerungsstück gern ein den Händen halten würden, aber auch die Menschen, die in Gedanken mit auf Reisen gehen möchten.

Das orientalische Märchen öffnet ein Fenster in eine ferne Welt, die sich in unserem Gesicht widerspiegelt. Es führt die Leser an ein Lagerfeuer, nimmt sie mit in das Denken eines jungen, orientalischen Mannes, der entdeckt, welche Ausdruckskraft unsere Augen besitzen.

Die Augen können sprechen, erkennt Yasen in der persönlich gestalteten Rahmenerzählung. Doch wie ist es dazu gekommen, dass die Augen die Aufgabe des Mundes übernommen haben und diese Aufgabe noch viel eindrucksvoller erfüllen als die Lippen?

Bisher wurde die „Augensprache“ nur mündlich vorgetragen. Nun können Sie das Märchen schwarz auf weiß in den Händen halten und dabei in die jordanische Landschaft abtauchen.

 

Mit dem Kauf eines Buches von 15 Euro unterstützen Sie die Augenoperation von Yasens Sohn Rabbea.

 

Sollen wir Ihnen das Buch zusenden (Versandkosten 2 Euro) dann teilen Sie es uns bitte mit über pfarramt@ekise.de oder telefonisch: 07823 96550

 

Viel Freude bei der Reise ins Märchenland Jordanien!


von Woche zu Woche

Die wöchentlichen Beiträge im Mitteilungsblatt hat Pfarrerin Doleschal in einem Büchlein herausgegeben.

Es trägt den Titel: „Von Woche zu Woche – Geistlicher Impfstoff in außergewöhnlichen Zeiten“, 73 Seiten.

Der erste Band umfasst die Gedanken zu den Sonntagen im Sommer und Herbst.

Jede Andacht wird begleitet von einem Bild, das Pfarrerin Doleschal oder Mitglieder ihrer Reisegruppen auf den Reisen von Armenien bis Usbekistan aufgenommen haben.

Zum Advent erscheint ein 2. Band mit den Beiträgen von Advent bis Pfingsten.

Die Büchlein sind erhältlich nach den Gottesdiensten oder zu den Bürozeiten.

Gerne schicken wir Ihnen ein Exemplar zu.

Sie kosten nichts, wir freuen uns über eine Spende.